Cafe Grössenwahn

Café Größenwahn

Das Café Größenwahn ist eine Musik-Talk-Show, die alle drei Monate von Familie Zöllner produziert wird. Daher auch der Untertitel „Zuhause bei Die Zöllner“. Zwischen entspannten Plaudereien mit namhaften Gästen wird Musik gemacht. Die setzt sich aus Pflicht und Kür zusammen: zum einen muss der Gast spielen, was Gast- und Namensgeber Dirk Zöllner sich von ihm wünscht.

Und danach darf der Gast dann spielen, was er selbst gern möchte. Dafür kann er sehr gern auf die sehr versierte vielköpfige Zöllnerband inklusive Horn Sektion und Backgroundchor in Gestalt der Zöllner Chicks zurückgreifen.