Willkommen im Zöllner-Gästebuch.
Wir freuen uns über Anregungen und bunte Worte. Einen neuen Eintrag kannst du hier setzen.
Kommentar von ReBell | 13.11.2013

Super Webseite, viel Infos und wunderschöne Bilder.
Viele Grüße von den Silberseen bei Karnickelhausen!
Das liegt in NRW, wo auch sonst!
Oder auf: karnickelhausen.de
Facebook.Silberseen Karnickelhausen

Kommentar von Kathrin | 08.11.2013

Ehe die Eindrücke vom Abend am 06.11. (Chemnitz) verblassen, schnell ein Kommentar:
Dein/der Schreibstil deines/des Buches lässt auf ein gewisses Talent schließen. Ich werde es lesen, wenn die Stimmung mal Aufhellung braucht.
Ich habe dich bewundert, wie du so ausdauernd das Buch gehalten hast, ohne den Arm aufzustützen ! Respekt
Verbindung Literatur - Musik fanden wir klasse.
Wir haben uns vorgenommen, bei Herrn Schliwa nach Karten für euren nächsten Auftritt zu fragen.
Grüße Kathrin + Marco aus Chemnitz
P.S. Der Anzug ist tatsächlich ganz passabel.

Kommentar von Annette | 05.11.2013

Hallo Dirk,

gestern der Abend in der Literaturlounge in Dresden hatte etwas besonderes an sich. Die Atmosphäre, die Räumlichkeit, der Neumarkt, speziell die Frauenkirche durch das Fenster lugend und die fantastische Musik und deine super Stimme, ob lesen oder singen ..... einfach genial ... unbeschreiblich ....
Macht bitte weiter so!

Liebe Grüße aus Dresden
Annette

Kommentar von الشيخ الروحاني | 09.10.2013

Danke, liebe Halliways, für den Tipp mit dem Chaosweib-Blog.
Jetzt ist fast alles klar :-) was es mit No- und DoFollow auf sich hat.

Die Frage die blieb: Wie handhabst du es, wenn du beispielsweise – wie ich öfters – negative Berichte über die Telekom schreibst? Gar nicht verlinken oder falls doch das rel=”nofollow” im Link verwenden? Danke.
www.herzas.net - Domain Parking
http://www.sheikhrohani.de/
Das Plugin habe ich installiert und somit alles easy.
Habe es allerdings beim Standard gelassen, so dass Kommentierer erst mit mehr als 2 Kommentaren automatisch auf DoFollow gesetzt werden.

Ich würde mich freuen, in deine DoFollow-Liste zu kommen.
Danke. :-)

Kommentar von Generalsekretärin | 01.10.2013

Wenn ihr Interesse daran habt, DIE ZÖLLNER auf ihrer Israeltour zu begleiten, dann könnt ihr euch bei www.zoellnerinisrael.blogspot.de einloggen und die Berichte zur Tour mitlesen.

Kommentar von Lexa | 29.09.2013

Leider maßlos enttäuscht vom Konzert gestern in Annaberg, der Sänger total abgehoben und irgendwie nicht von dieser Welt...besonders traurig fand ich aber, dass er total über die zwei von den Söhnen Mannheims abgelästert hat, die ursprünglich mit dabei gewesen wären - das ist einfach nur niveaulos!!!
Achja, Omri Vitis aus Israel war große Klasse

 

Tut mir leid, dass du so enttäuscht bist. Scheinst aber glücklicherweise eine Ausnahme zu sein, denn ansonsten war ja der Saal ganz gut am brennen. Es lag mir auch fern, die abwesenden Künstler zu beleidigen. Aber ein bißchen lästern musste ich, weil ja auch ich enttäuscht war, über das kurzfristige Fernbleiben. Wie auch immer: Grüße aus Berlin von Dirk Zöllner

Kommentar von Marie | 14.07.2013

Hi ich war gestern erst auf einem ganz kleinen Konzert in templin vorher hab ich diese musik gar nicht gehört obwohl mein eltern bei jedem konzert dabei waren aber jetzt bin ich so begeistert das es zu meiner lieblingsmusik geworden ist (in nur einer nacht) ich kann nur sagen hammermäßig

Kommentar von Kai | 07.07.2013

Hallo.
im frühen Sommer 2012 habe ich das Stück "Nie mehr" zum ersten mal auf youtube gehört und mich gleich hinein verliebt. Soooooo schön.
Ich wünsche mir das
Das Zöllner Songbuch wieder aufgelegt wird, es ist nichtmal gebraucht igendwoh zu bekommen.
Und ich spiele nun wohl weiter mit den falschen Akkorden.
Irgendwann schaue ich es mir mal "Live" ab.
Danke für die tolle Musik.
Gruß Kai

Kommentar von Susanne | 26.06.2013

Danke für das Konzert im Spiegelzelt in Pforzheim, so tolle Musik, wahnsinnige Stimmung und das auf so kleinen Raum. Ich hoffe Du kommst bald wieder in die badischen Gefilde und ... häng Dein Bild von Jesus Ch. an einen guten Platz. Leider fehlt es jetzt im Theater....
Liebe Grüße aus Pforzheim
Susanne

Kommentar von Heidi und Bernd | 09.06.2013

Danke, danke, danke für das wundervolle Konzert in Strausberg.

Kommentar von Kessie | 07.06.2013

Als hätte ich es geahnt; du machst deine alljährliche Ostseetour-und ich mache Urlaub. Nur noch weiter im Norden; die hellen Nächte genießen, Blaubeeren pflücken und Kanu fahren. Bleibt mir wieder nur die Musikkonserve und ein Hoffen auf ein baldigstes Wiedersehen. Ich wünsche euch viel Spaß, gut besuchte Konzerte und gutes Wetter. Kessie

Kommentar von Pia | 06.06.2013

Hallo Dirki und Denise,

ich wollte nur mal sagen , daß ich "Dein Blut " wunderschön finde. Da bekomme ich schon etwas Pippi in die Augen.
Macht weiter so und alles wird gut :-).

Liebe Grüße Pia

Kommentar von Synnöve | 02.06.2013

danke für den wunder Vormittag heute in der Feldsteinkirche Viesen. Es war für mich ein kleiner Ort des Glücks.

Kommentar von Anne | 31.05.2013

Ich bin am 13.06 in Berlin dabei!! Freue mich sehr auf dein Konzert!

Kommentar von Generalsekretärin | 23.05.2013

Das nächste Café Größenwahn findet am 13. Juni 2013 im Kesselhaus der Kulturbrauerei statt! Da unser Frontmann genau an diesem Tage seinen 51. Geburtstag feiert, hat er sich als musikalische Gäste vorrangig enge Freunde geladen. Mit Matze Mantzke, Robert Gläser und Reini Petereit wird er die Band auf die Bühne bitten, mit der er 2003 die erste Israeltour bestritten hat. Mit Dirk Michaelis und André Herzberg gibt Dirk Zöllner einen Kurzauftritt mit den 3HIGHligen. Mit dabei auch der scheinhighlige Tobias Hillig und seine Freundin Steffi Breiting Frontfrau von MOODS OF ALLY. Als Bonbon werden die Bläsersängerperformer von LUCASONIC einen Auftritt hinlegen und die Zöllnerhorns außerdem bei einigen Songs verstärken. Auch die Zöllnerchicks mit Rubini Zöllner an der Spitze sind wie immer dabei. Diesmal wird Keren Trüger ihre Qualitäten solistisch unter Beweis stellen! Alle Details zur Veranstaltung unter TOURDATEN!!!

Kommentar von zuhören | 11.05.2013

Danke für den puren Abend !

Gedanklicherweise -- ich kannte diesen Vers .... ".... dahinter - ist es schon Winter ... an ein Morgen mit dir .... noch ... mit mir ?"

Kommentar von Roland | 03.05.2013

Hallo, ich muss das einfach noch mal allen sagen: Die Lesung in Bautzen war wunderschön. Als säße man auf dem heimischen Sofa und Dirk wäre zu Gast. Phänomenal! Selten habe ich ihn so locker und entspannt erlebt und noch nie so lange so nah. Dass es musikalisch eine Offenbarung war, muss ich niemandem erklären. Aber auch die Auszüge aus dem Buch hätte niemand besser und intensiver vortragen können. Danke!!!
Deine zahlreichen Fans und ich freuen sich schon auf ein Wiedersehen im KesselhausLager in Singwitz. Liebe Grüße von Billi, Babett, Doreen, Loni, Andrea und Roland!

Kommentar von Sylle 夏嶶娜 | 22.04.2013

Lieber Scholle,
ich wuensche euch heute ganz viel Spass beim Konzert. Ich waere gern dabei, aber leider habt ihr keine Skype uebertragung. :-)

Aber ich hoere Uferlos jeden Tag in China :)

Liebe Gruesse an alle deine Sylle momentan aus Yangzhou!

Kommentar von Maxim | 17.04.2013

Hi Dirk, hab vor kurzem deine Musik entdeckt! Respekt, gefällt mir wirklich sehr gut.

Gruß aus Berlin

Max

Kommentar von Evelyn | 24.03.2013

Welch Freude, Euch im letzten Jahr in Weimar anlässlich des alljährlichen Zwiebelmarktes zu erleben. Viele Jahre begleiten mich "Zöllnerlieder" ungeachtet dessen, aus welcher Feder die Titel entstanden. Nachhaltig beeindruckt bin ich seit dem Abend in Weimar vom Titel "Sand". Ein sanftes Lied, dass für mich Sehnsucht aber auch inneren Frieden zum Ausdruck bringt. Ich danke Dir für die gelungene Interpretation.
Meine Weihnachtslektüre war Deine Biographie die mich stellenweise zu Tränen rührte, mich aber auch humoristisch sehr amüsierte. Ein lesenswertes Buch, dass ich gewiss noch öfters zur Hand nehme.

Glück auf all Deinen Wegen.

Evelyn